Das Flaschenwärmer FAQ – Worauf achten beim Kauf?

Bei der Suche nach einem geeigneten Flaschenwärmer werden Eltern, wie bei so vielen Babyprodukten, von einer Vielzahl an Angeboten überhäuft. Aber nicht alle Geräte halten was sie versprechen. Andere dagegen überzeugen in Nutzung und Qualität. Auf was es hier ankommt und wie sich die Geräte voneinander unterscheiden, seht ihr hier.

Flaschenwärmer

FAQ:

Was ist ein Flaschenwärmer?
Was ist der Unterschied zwischen einem Babykostwärmer oder Flaschenwärmer?
Wie funktioniert ein Flaschenwärmer?
Gibt es auch Flaschenwärmer-Modelle ohne Wasser?
Welche Funktionen haben Flaschenwärmer?
Wie ist die richtige Temperatur für Babymilch und Babynahrung?
Kann man Flaschenwärmer auch unterwegs nutzen?
Wie kann man einen Fläschchenwärmer reinigen?
Auf was musst Du beim Flaschenwärmer-Kauf achten?
Welche Marken und Hersteller gibt es?
Vergleichstabelle Flaschenwärmer

Was ist ein Flaschenwärmer?

Ein Flaschenwärmer (auch Fläschchenwärmer, Gläschenwärmer oder Babykostwärmer), ist ein technisches Gerät und in gewisser Weise ein Convenience-Produkt, das speziell dazu dient, Babynahrung und Milch komfortabel auf die gewünschte Ess- oder Trinktemperatur zu bringen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Flaschenwärmer, Gläschenwärmer oder Babykostwärmer?

Ein Babykostwärmer bzw. Gläschenwärmer ermöglicht das Erwärmen von Babykost in Gläsern (oder anderen geeigneten Nahrungsbehältern). Flaschenwärmer bzw. Fläschchenwärmer dienen vorrangig zur Erwärmung von Babyfläschchen. Heutzutage lassen sich jedoch die meisten Modelle für Fläschchen, wie auch für Gläser einsetzen. Die Begriffe werden deshalb als Synonym verwendet. Ausschlaggebend für die Nutzungseinschränkungen sind dagegen Herstellerhinweise und Größe eines Geräts.

Babykost- und Fläschchenwärmer
Babykost- und Fläschchenwärmer | Werbung

Wie funktioniert ein Flaschenwärmer?

Die meisten Modelle funktionieren nach dem Prinzip eines Wasserbads. Die Funktionsweise ist denkbar einfach. Möchte man ein Babyfäschchen oder ein Breiglas erwärmen, dann wird dieses einfach in den Babykostwärmer gestellt. Zusätzlich füllt man eine vorgegeben Wassermenge hinzu. Innerhalb einer bestimmten Zeitspanne wird der Inhalt von Babyflasche oder Gläschen durch das Wasserbad erwärmt.

Gibt es auch Flaschenwärmer-Modelle ohne Wasser?

Alternativ gibt es einige Modelle auf dem Markt, die ohne Wasser und stattdessen z.B. über Infrarot funktionieren. Geräte, die speziell für den mobilen Einsatz dienen sollen, haben dagegen oftmals ein Heizelement und eine Thermo-Ummantelung zum Warmhalten.

Welche Funktionen haben Flaschenwärmer?

Die Funktionen sind je nach Gerät unterschiedlich. Sie reichen vom einfachen Erwärmen über mehrere Stufen bis hin zur Sterilisation. Manche Gläschchenwärmer verfügen über eine Temperaturanzeige oder eine Abschaltautomatik. Auch Auftauen und die Nutzung einer Warmhaltefunktion ist bei verschiedenen Modellen möglich.

Was ist die richtige Temperatur für Babynahrung?

Die ideale Trinktemperatur für Babymilch liegt bei etwa 37°C. Das entspricht etwa der Körpertemperatur. Tipp: gib zur Kontrolle einfach ein paar Tropfen der Milch auf die Innenseite Deines Handgelenks. Wird die Temperatur dort als angenehm empfunden, ist sie in der Regel auch für Dein Kind ok. Bei erwärmter Beikost und Brei-Nahrung ist die Körpertemperatur zumeist auch eine als „mundwarm“ und angenehm empfundene Temperatur.

 

Kann man Flaschenwärmer auch unterwegs nutzen?

Das hängt vom Modell ab. Manche Geräte verfügen über einen 12-Volt-Adapter für den Zigarettenanzünder und können damit auch im Auto angeschlossen werden. Es gibt auch Modelle, die ganz gezielt für die Nutzung im Auto konzipiert sind. Solche Modelle benötigen kein Wasser, sondern enthalten Heizelemente.

Einige Flaschenwärmer zeichenen sich auch durch eine kompakte, oft kleinere Größe aus und finden damit Platz in Babys Wickeltasche. Andere haben neben der Elektronik auch die Eigenschaften einer Thermosflasche, die den Inhalt unterwegs länger warmhalten soll. Für Brei-Nahrung oder Tee mag das eine interessante Option sein. Insbesondere Babymilch sollte allerdings nicht warm gehalten, sondern frisch zubereitet werden. Muttermilch sollte gekühlt transportiert werden.
Thermo-Flaschenwärmer
Thermo-Flaschenwärmer für unterwegs | Werbung

Wie kann man einen Fläschchenwärmer reinigen?

In der Regel sollte man zur sachgemäßen Reinigung die Herstellerhinweise beachten. Typisch sind bei Babykostwärmern, die nach dem Prinzip eines Wasserbades funktionieren, meist Fall Kalkablagerungen und Kalkränder.

Tipp: In den meisten Fällen lassen sich diese gut entfernen, wenn man den Fläschenwärmer zu etwa zwei Dritteln mit Wasser befüllt und einen Schuß Essigessenz dazu gibt. Das Essig-Wasser erwärmen und einige Minuten einwirken lassen. Anschließend abgießen und mit einem Tuck ausreiben.

Auf was musst Du beim Flaschenwärmer-Kauf achten?

Je nach Einsatzzweck (z.B. für Babyfläschchen oder aber auch mal ein Gläschen im breiten Format) sollte auf die Größe der Aufnahme geachtet werden. Steht das Gerät an einem festen Ort, ist eine integrierte Kabelaufwickelung sinnvoll, um unnötigen Kabelsalat zu verhindern.

Will man das Gerät auch unterwegs nutzen, verfügen manche Modelle auch über einen Adapter für das Auto. Geräte, die speziell für das Auto konzipiert sind, haben eine geringere Leistungsaufnahme und eigenen sich deshalb nicht zwangsläufig für einen komfartablen Einsatz zuhause.

Beikostwärmer
Philips-Avent Beikostwärmer | Werbung

Welche Marken und Hersteller gibt es?

Ob Beurer, Hauck, NUK, Philips oder Reer – es gibt sehr viele Modelle namenhafter Hersteller. Aber es tummeln sich auch sehr viele Noname Produkte auf dem Markt, die teilweise durch ein attraktives Preisleistungsverhältnis bestechen. Wer Wert auf geprüfte Sicherheit legt, sollte auf VDE geprüfte Geräte und/oder TÜV-Siegel achten.

Vergleichstabelle Flaschenwärmer

In unsere Vergleichstabelle haben wir 4 gängige und beliebte Markenprodukte aufgenommen. Selbstverständlich gibt es noch weit mehr auf dem Markt, insbesondere wenn man Noname-Produkte miteinbezieht. Wichtig war es uns, im Vergleich hervorzuheben, dass es wesentliche Unterschiede bei konkreten Details gibt. Je nach Anspruch können diese Details Kaufkriterium bzw. Ausschlußkriterium sein.

Selbst getestet wurde von Windelprinz das Modell SCF355/00 von Philips Avent. Bei diesem pflegeleichten und relativ robusten Produkt, liegt ein klarer Vorteil in der intuitiven Nutzung und in der einfachen Reinigung. Eine Abschaltautomatik und Temperaturanzeige haben wir jedoch vermisst. Daher wäre unser heutiger Favorit das Modell BY 52 von Beurer, das bei einem vergleichbaren Preis auch diese beiden Funktionen mitbringt. Aber seht selbst und wählt Euren persönlichen Favoriten:

 

Philips Avent SCF355/00
+ Erwärmen
+ Auftauen + Warmhalten
- Keine Abschaltautomatik
- Keine Temperaturanzeige
+ Kontroll-Lampe
- Made in China
 
300 Watt
ca. 18,6 x 17,6 x 16,2 cm
730 g
Nuk Thermo Rapid
+ Erwärmen
-
+ Abschaltautomatik
- Keine Temperaturanzeige
+ Kontroll-Lampe
?
 
300 Watt
ca. 13 x 13 x 15,5 cm
?
Beurer BY 52
+ Erwärmen
+ Warmhalten
+ Temp.Regelung & Abschaltautomatik
+ Digitale Temperaturanzeige
+ LED
+ Made in Germany
+ Geprüfte Sicherheit (GS-Zeichen)
80 Watt
ca. 14 x 14 x 13,7 cm
662 g
Reer 3513 Multimax Travel 2-in-1
+ Erwärmen
+ Desinfizieren
+ Abschaltautomatik
- Keine Temperaturanzeige
+ Kontroll-Lampe
+ Made in Germany
+ VDE und TÜV geprüft
250 Watt (80 Watt mobil)
ca. 30 x 18,5 x 14 cm
670 g

Fazit – oder: Warum sollte man einen Fläschchenwärmer nutzen?

Selbstverständlich kann man auch auf einen Babykostwärmer verzichten und Babynahrung beispielsweise im Wasserbad erwärmen. Das bleibt jedem selbst überlassen. Ein solches Gerät ist, ebenso wie Spülmaschine oder Mikrowelle ein Convenience-Produkt, das den Alltag erleichtern soll. Aber wenn man erst einmal die Vorteile entdeckt hat, will man zumeist doch nicht mehr darauf verzichten. 😉

One Reply to “Das Flaschenwärmer FAQ – Worauf achten beim Kauf?”

  1. Pingback: ᐅ Was muss in die Wickeltasche? - Checkliste: Der richtige Inhalt. » windelprinz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg