Was muss in die Wickeltasche? – Checkliste: Der richtige Inhalt.

Wickeltasche

Wenn eine Sache klar ist, dann dass nicht alle Mütter gleich sind!
Mütter? Ähm. Ok, auch die Babys nicht. So ergeben sich die unterschiedlichsten Bedürfnisse, die man im Alltag mit dem kleinen Windelprinz oder der Windelprinzessin zu berücksichtigen hat. Natürlich auch unterwegs!
Was gehört also in die Wickeltasche?

Ebenso wie der Inhalt mancher Damenhandtasche, so kann auch der Inhalt einer Wickeltasche unergründlich sein. In den Wickeltaschen dieser Welt wurde nebst Windeln schließlich schon so ziemlich alles gefunden:

S-Bahnticket, Kaugummis, Das Café am Rande der Welt*, Kekse, TV-Fernbedienung, Badeschlappen, Q-tips, iPad, Regenschirm, Schraubenschlüssel, leere Kekstüte…

Aber keine Sorge. Hier erfährst Du, was wirklich Sinn macht. Du erhältst Antworten auf die folgenden Fragen:

1.) Welcher Wickeltaschen-Typ bist Du?
2.) Was muss in die Wickeltasche? (Checkliste)
3.) Welches Wickeltaschen-Feature bzw. Zubehör ist mit Kinderwagen wichtig?

Welcher Wickeltaschen-Typ bist Du?

Unter den WickeltaschenbesitzerInnen lassen sich neben diversen Untergruppierungen, 4 wesentliche Kategorien unterscheiden:

„Lightweight“ – Die Minimalistin: Trägt nur das Nötigste mit sich. Sie bevorzugt eine kompakte Windeltasche, statt einer Wickeltasche. Der Inhalt: 2 Windeln, Babycreme und Feuchttücher. Als Wickelunterlage wird die Tasche selbst verwendet.

Wickelmax Dark Denim* | Werbung
Windeltasche
„All inclusive“ – Die perfekt Ausrüstete: Das Gegenteil von der Minimalistin. Sie hat nicht nur Wickelutensilien, sondern auch stets die Krabbeldecke, diverse Tupperdosen und den Fläschchenwärmer mit dabei. Das wichtigste Kriterium der Wickeltasche: Viel Platz!

Lässig Green Label Neckline Bag* | Werbung
Wickeltasche
„Casual“ – Die Praktische: Vielleicht das Zwischending zwischen der Minimalistin und der  „All inclusive“-Variante. Sie mag es alltagstauglich, praktisch und ohne unnötigen Schnickschnack.

Skip Hop Wickeltasche* | Werbung
Wickeltasche
„Urban & chic“ – Die Stilbewusste: Praktisch darf es gerne sein, aber mit Stil! Die Wickeltasche soll alle wichtigen Funktionen erfüllen. Sie soll aber nicht wie eine Wickeltasche aussehen, sondern wie eine moderne, normale Handtasche.

Skip Hop Versa Wickeltasche* | Werbung
Wickeltasche

Und? Welcher Wickeltaschen-Typ bist Du? 🙂

Wie Du siehst, gibt es für keine Mama „die eine Wickeltasche“. Ebenso ist es natürlich auch schwer „die eine Checkliste“ aufzustellen, welcher Inhalt für eine Wickeltasche im Einzelfall Sinn macht. Deshalb einfach mal abgesehen von individuellen Dingen, wie Medikamenten, besonderen Pflegeprodukten und Nahrungsmitteln, etc.

Der (sinnvolle) Inhalt einer Wickeltasche:

Hier folgt die Checkliste für eine sinnvolle Grundausstattung. Was sollte also in die Wickeltasche, damit Du gut ausgerüstet, aber nicht voll beladen bist?

Checkliste für die Wickeltasche:

  1. Windeln (ca. 3 Stück)
  2. Packung Feuchttücher
  3. Babycreme
  4. Wickelunterlage (Einwegwickelunterlage oder faltbare Wickelunterlage für unterwegs*)
  5. 2-3 kleine Plastiktütchen für die hygienische Entsorgung unterwegs
  6. Ersatzkleidung: Ideal wäre 1 Komplettset, mindestens jedoch einen Ersatzbody. Optional: T-Shirt zum Wechseln für Mama
  7. Mützchen für unterwegs
  8. Spucktuch
  9. Packung Taschentücher
  10. Ersatz-Schnuller (falls welche verwendet werden)
  11. Sonnencreme
  12. Ein vertrautes Spielzeug (Babygreifling, Beißring o.ä.)
  13. Bei zugefütterten Babys: Milchpulver, Fläschchen und kleine Thermosflasche* mit abgekochtem, warmen Wasser
  14. Für stillende Mütter: 1-2 Ersatzsets Stilleinlagen, ggf. sterile Stillhütchen falls benötigt
  15. Für Beikostkinder: Brei, Löffel und Lätzchen, evtl. kleine Snacks (Hirsekringel o.ä.), ungesüßtes Getränk

Unterwegs mit Wickeltasche & Kinderwagen?

Wer viel mit Kinderwagen (oder Buggy) unterwegs ist, wird eine stabile und unkomplizierte Befestigung der Wickeltasche am Kinderwagen schnell zu schätzen wissen. Für den schnellen Griff zur Tasche, um kurz ein Taschentuch oder den Schnuller herauszuholen, will man sich schließlich nicht hunderte Male zur Gepäckwanne herunterbücken. Sehr kompakte Buggys haben oftmals gar keine Gepäckwanne.

Kipling Camama Babytasche* | Werbung
Wickeltasche
Viele Wickeltaschen wie z.B. die Kipling Camama* oder Kipling Adora Baby* haben bereits eine integrierte Befestigung. Falls das bei Deiner Tasche nicht der Fall ist, ist das aber kein Problem. Eine praktische und günstige Lösung ist eine Kinderwagenbefestigung, die am Kinderwagen verbleibt. Die Tasche wird ganz unkompliziert mit Karabinerhaken ein- und ausgeklinkt.

Lässig Kinderwagenbefestigung* | Werbung
Kinderwagenbefestigung

Hier wichtig: Beim Kauf einer Wickeltasche sollte darauf geachtet werden, dass die Tasche an der Seite Metallösen hat. Nur damit lässt sich die Karabiner-Lösung sinnvoll nutzen. Bei den meisten Wickeltaschen wurde dieses Thema jedoch berücksichtigt.

Mehr zum Thema:

Das könnte Dich auch interessieren:

Der perfekte Still-BH
Kinderhochstuhl – Worauf achten beim Kauf?
Zwiebelsäckchen – Sanfte Erkältungsmedizin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg